hundeerziehung - abc.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Hundeerziehung - Wissen Wann belohnen?

Wann belohnen?

Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 

Richtig belohnen. Wann belohnen ?

Die Antwort lautet: sofort. Sofern ein Hund ein Verhalten zeigt, welches Sie belohnen möchten, muss das i.d.R. innerhalb von maximal 2 Sekunden nach dem gezeigten Verhalten erfolgen.  Klingt ersteinmal einfach - ist es aber nicht. Es kommt wirklich auf das Timing an. Je exakter das Timing, desto besser die Ergebnisse. Ein Hund ist nicht in der Lage, weit auseinanderliegende Ereignisse zu verknüpfen. Wenn Ihr Hund sich also setzt und Sie ihn dafür belohnen möchten, jedoch erst mühsam in der Tasche nach Leckerlies oder einem Spielzeug suchen, so belohnen Sie in nicht für das "Sitz" sondern für das VErhalten, dass er gerade zeigt. Vielleicht sich hinlegen, wieder aufstehen, weggucken oder was auch immer.

Tip: Üben Sie das Timing. Werfen Sie einen Flummi auf den Boden und versuchen Sie jedesmal, wenn der Ball den Boden berührt zeitgleich ein Leckerchen aus Ihrer Tasche in eine Tasse zu werfen.Es lohnt sich

Tip: Das Problem der "rechtzeitigen Belohnung" kann man durch sogenannte Sekundärverstärker wie zum Beispiel einen Clicker beheben. Dazu aber später mehr.

Kommentare

Name *
E-Mail (für Bestätigungen & Antworten)
URL
Code   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Kommentar abschicken
 

Hundeerziehung - Suche

Hundeerziehung - Lesen Sie:

Verwandte Beiträge

Facebook - Gefällt mir