hundeerziehung - abc.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Fall Michael Grewe - Interessante Reaktion

Benutzerbewertung: / 47
SchwachPerfekt 

Lieber Leser,

soeben konnten wir eine kleine, jedoch interessante Entwicklung auf unserer Webseite beobachten, welche im Kontext der umstrittenen Diskussion rund um Herrn Michael Grewe und seines Videos steht. Wir berichten über die kleinen Beobachtungen. Eine Wertung überlassen wir Ihnen.

- Am 26.12.2012 veröffentlichten wir auf unserer Webseite diesen offenen Brief an Herrn Michael Grewe. Parallel teilten wir den Link dazu auf unserer Facebookseite
- Heute 27.12.2012 veröffentilchten wir ebenfalls einen offenen Brief an Animal Info, ( hier zu finden) welche Seminare mit Michael Grewe anbieten. Zeitgleich übersandten wir den Brief auch an Animal Info mit Bitte das Seminar zu überdenken und vorläufig abzusagen.
- Wir erhielten von Animal Info umgehend eine sachliche und freundliche Einladung zu einem persönlichen Gespräch zu dem Thema, welche wir morgen annehmen werden.
- Stand heute, 27.12.2012 ca. 12 Uhr: 5 Beitragsbewertungen auf unserer Webseite. (Brief an Animal Info) Insgesamt überwiegend positiv im Durchschnitt (sofern man überhaupt von Durchschnitt sprechen kann. Egal. Unwichtig) Insgesamt mäßiges Interesse.
- Heute 27.12.2012 um 13 Uhr 07 übersandten wir den offenen Brief (an Michael Grewe)  in Kopie per Mail an das Canis - Zentrum für Kynologie mit BItte um Stellungnahme.
- Heute 27.12.2012 um 13 Uhr 11 erhielten wir vom Canis - Zentrum für Kynologie eine automatisierte Email - Nachricht mit dem Hinweis, das Canis-Team befinde sich bis zum 02.01.2013 im Urlaub. Ferner wurde für dringende Fälle eine andere Mailadresse angegeben. .Die automatisierte Nachricht wurde mit Elke Kunz unterzeichnet.
- Heute 27.12.2012 um 13 Uhr 44 sandten wir unseren Brief an die angegebene Mailadresse. Wir empfinden unser Anliegen durchaus als dringend.
- Heute 27.12.2012 um 17 Uhr 25 erhielten wir von besagter Mailadresse eine Lesebestätigung. Absender Nicole Kieschnick

Nun wird es interessant

 

Heute, 27.12.2012 Stand 23 Uhr:

- Eine Antwort per Mail vom Canis Zentrum liegt uns NICHT vor.
- Unser Brief (an Animal Info)  wurde mittlerweile 85 Mal bewertet (!) - alle Bewertungen negativ und kritisch .Tendenz stark steigend. (Wir erinnern uns. Vor dem Mailversand an das Canis Center waren es nur 5 Bewertungen. Nun in wenigen    Stunden  über 80)
- Es gibt 4   Kommentare (alle negativ) . Unter anderem liegt ein Kommentar eines Users vor, welcher sich als Ute Herff aus Aachen ausgibt. Ob dies zutrifft ist nicht klar.
Dieser Kommentar kritisiert ein unvollständiges Impressum, wirft Diffarmierung vor und droht indirekt mit rechtlichen Schritten. (Ich zitiere: "Dann hätten die Menschen die von Ihnen
diffamiert werden nicht so viel Arbeit mit der Suche nach einer Ladungsfähigen Anschrift!"
) Ob es sich hier tatsächlich um Ute Herff handelt kann natürlich nicht verifiziert haben.
Eine Googlerecherche ergibt Hundeschule Hundezeit aus Aachen.

Bemerkenswert finden wir die folgende Tatsache:

Nur wenige Stunden nach aktiver Kontaktaufnahme via Mail mit dem Canis - Zentrum für Kynologie gibt es zwar weiterhin keine Stellungnahme oder das vollständige Videomaterial. Allerdings gibt es plötzlich zahlreiche Reaktionen auf unsere Forderung, das Seminar abzusagen - alle ausnahmslos negativ. Und das obwohl das Canis - Team doch im Urlaub ist. Böse Zungen würden einen Mailverteiler und Angst vor einer Absage des Seminares unterstellen. Wir tun das natürlich nicht.

Wir fragen lediglich: Zufall? ;) ;) ;) ;)

 

 

 

 

Kommentare

avatar Robert Justitz
0
 
 
Hallo liebes Team,

so wirklich überrascht mich die Reaktion seitens Herrn Michael Grewe oder involvierten Personen nicht.
Es scheint System zu haben, auf kritische Berichterstattu ng nicht eingehen zu wollen.
In den Zeiten des Social Webs sicherlich nicht gerade förderlich.

Auch uns erreichten eine Mengen an Informationen, die zum Teil noch nicht veröffentlicht wurden.
Wir (auch Ihr) sollten sachlich und journalistisch arbeiten. Es geht um Fakten, nicht um Diffamierung.
Die Gegenreaktion sind strafrechtliche Drohungen! Da könnt Ihr nur müde drüber lächeln!

Weiter so und beste Grüße

Robert Justitz
Name *
E-Mail (für Bestätigungen & Antworten)
URL
Code   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Kommentar abschicken
Abbrechen
avatar Robert Justitz
0
 
 
Ach ja, eines fällt mir noch ein:

Mich würde es nicht wundern, wenn ein Journalist oder Blogger an dem besagten Seminar teilnimmt :-)

LG Robert
Name *
E-Mail (für Bestätigungen & Antworten)
URL
Code   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Kommentar abschicken
Abbrechen
Hallo Herr Justitz,

vielen Dank für den Kommentar. Überraschend ist die Reaktion in der Tat leider nicht, wenn auch deckungsgleich mit der sonstigen Kommunikationsp olitik von Herrn Grewe und Co und traurig. Wir werden sicherlich weiterhin berichten. Auch wenn es nur noch einen Leser geben sollte. Da sehen wir und als Interessensgeme inschaft für Hundeerziehung in der Pflicht.
Auch euch weiterhin frohes Schaffen. Im Kontext dieses aber auch allen anderen Themen. ;)
Beste Grüße
Name *
E-Mail (für Bestätigungen & Antworten)
URL
Code   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Kommentar abschicken
Abbrechen
Name *
E-Mail (für Bestätigungen & Antworten)
URL
Code   
ChronoComments by Joomla Professional Solutions
Kommentar abschicken
 

Hundeerziehung - Suche

Hundeerziehung - Lesen Sie:

Facebook - Gefällt mir